Klassenprojekte 2020/21

Unsere Klassenprojekte finden an der Jugendkunstschule ATRIUM in Berlin Reinickendorf statt. Diese Workshops zu verschiedenen Themen können von Klassen- oder Kursverbänden jeweils für einen Dienstag- oder Mittwochvormittag gebucht werden und finden dann einmalig 3,5 Stunden in den Räumen des ATRIUMs statt. Dieses Angebot ist kostenfrei.

LIVE IM NETZ

Zeitraum: dienstags / mittwochs 9:00 – 12:30

Klassenstufen: 4. -13.

Ort: ATRIUM Jugendkunstschule

Anmeldung hier

Hör gut zu, sage »Ja, außerdem…«, lass dein Gegenüber stark aussehen, plane nicht voraus! Diese goldenen Regeln des Improvisationstheaters gelten genauso sehr im Internet wie auf der Bühne. In diesem digitalen Klassenprojekt übertragen wir klassische und neue Übungen und Spiele aus dem Improtheater in die digitale Welt und probieren sie in einem gemeinsamen Videocall aus. Mal in Kleingruppen, mal als ganzes Team zeigen wir wie die Kunst des spontanen Erzählens auch im digitalen Raum Geschichten und Szenen erschafft.

Hinweis: Bei diesem Angebot bearbeiten Ihre Schüler/-innen zeitgleich ein Thema in zwei unterschiedlichen Werkstätten. Dazu teilt sich die Klasse vor Ort in zwei Gruppen auf. Wir empfehlen daher die Buchung von zwei Terminen, damit die Gruppen die Werkstätten tauschen können. Außerdem bitten wir Sie, Ihre Klasse vorab in zwei möglichst gleichgroße Gruppen aufzuteilen.




„YES AND…“ – ENGLISCH LERNEN MIT IMPROTHEATER

Zeitraum: dienstags / mittwochs 9:00 – 12:30

Klassenstufen: 5. – 13.

Ort: ATRIUM Jugendkunstschule

Anmeldung hier

Say, “yes, and…”; don’t plan ahead; make your partner look good; listen!
Fremdsprache sprechen bedeutet oft lange nachdenken, zögern und im Kopf vorbuchstabieren. Im Improvisationstheater läuft’s ganz anders. So eignet es sich auch für das üben einer gelernten Sprache, in dem es den spontanen und kreativen Ausdruck fördert. Wir passen uns an den altersrelevanten Sprachniveau an und leiten einen lustigen, fehlerfreundlichen Parcours durch verschiedene Spiele und Übungen, immersiert in der englischen Sprache.


ON DISPLAY

Zeitraum: mittwochs / donnerstag 9:00 – 12:30

Klassenstufen: 5. – 13.

Ort: ATRIUM Jugendkunstschule

Anmeldung hier

Kennst du das: Du betrittst das Zimmer von jemandem und hast das Gefühl, du weißt plötzlich viel mehr über diese Person? Denn: Räume erzählen Geschichten. 

In diesem Klassenprojekt gestalten wir über die Plattform Artsteps.com digitale Räume und füllen sie mit unseren eigenen Geschichten. Mit verschiedenen Methoden aus Installation, Performance und Schreibwerkstatt entwickeln wir Text-, Sound- und Bildmaterial, um sie zu füllen und zum Leben zu erwecken. Abwechselnd können die Teilnehmer*innen entweder eigenes Material erstellen oder auf Artsteps ihre persönlichen Räume einrichten. Am Ende kann jede*r die anderen in den selbst gestalteten virtuellen Raum einladen und ihre*seine künstlerische Gestaltung in einer interaktiven Führung präsentieren. 

Hinweis: Dieses Klassenprojekt kann sowohl vor Ort im ATRIUM (Probebühne + Computerraum) als auch als digitales Angebot (jede Schüler*in vom eigenen Endgerät aus) wahrgenommen werden. Das Projekt kann mit Fokus auf unterschiedliche Schulfächer (Darstellendes Spiel, Kunst, Deutsch, Englisch) angepasst werden. Für Absprachen diesbezüglich schließen Sie sich gern mit den Kursleiter*innen kurz.




BERÜHRUNGSPUNKTE

Zeitraum: dienstags / mittwochs 9:00 – 12:30

Klassenstufen: 1. -13.

Ort: ATRIUM Jugendkunstschule

Anmeldung hier

Miteinander tanzen, Gerempel, Teamsport, Moshpit, Fangen, Waldspaziergänge – wir bewegen uns gemeinsam durch die Welt, mal harmonisch und synchron, mal chaotisch und unvorhersehbar. Mit dem Körper kommunizieren wir und drücken uns selber aus. Dabei kann es auch zu Gewalt oder Grenzüberschreitungen kommen. Um ein gewaltfreies und positives miteinander zu gestalten, müssen wir lernen, respektvoll mit dem eigenen Körper und denen der anderen umzugehen. Durch Bewegungsübungen, rhythmische Spiele und Tanzetüden toben wir uns aus und schärfen dabei unser Körper- und Gruppenbewusstsein.